Pausenregelung – Maßnahmen und Gebote der JKRS

Neben den allgemeinen Hygieneregeln und den Regeln zur Erfüllung des Infektionsschutzes gelten für den Schulbetrieb in unserem Haus zusätzlich die folgenden Gebote und Regeln in allen Pausen und vor und nach dem Unterricht.

  1. Der Fachlehrer/die Fachlehrerin bringt die Lerngruppe in die Pause, er / sie holt die Lerngruppe auch vor Unterrichtsbeginn wieder ab. Die Lerngruppe geht HINTEREINANDER im Abstand von 1,5m.
  2. In Niederkrüchten nutzen die verschiedenen Klassen verschiedene Eingänge/Ausgänge. In Waldniel die Ein- und Ausgänge nacheinander (siehe Beschilderung). Der Fachlehrer/die Fachlehrerin achtet auf getrenntes Verlassen/Betreten des Gebäudes.
  3. Die Türen bleiben offen, damit der Türgriff nicht von allen berührt werden muss.
  4. Die Schülerinnen und Schüler halten auch in der Pause auf dem Pausenhof oder im Gruppenraum einen Mindestabstand von 1,5m (mind. doppelte Armlänge) ein.
  5. Generell ist auf dem Schulgelände ein Mund-/Nasenschutz (MNS) vor und nach dem Unterricht, auf den Fluren, in den Pausen und bei Regenpausen im Klassenraum nur bei Bewegungsabläufen zu tragen (Stand 08.05.2020)
  6. Essen und Getränke dürfen nicht geteilt werden.
  7. Die Toilettennutzung wird dokumentiert durch eine Aufsicht vor den Toiletten, max. 2 Lernende dürfen sich in den Jungen-/Mädchentoiletten aufhalten. Auch beim Warten muss der Abstand von 1,5m eingehalten werden.
  8. Nach jedem Toilettengang MUSS man sich die Hände gründlich mit Seife waschen.
  9. Nach der Pause MUSS sich jeder Schüler/jede Schülerin im Klassenraum die Hände waschen (Hygienezeit – Waschen nach alphabetischer Liste).
  10. Bei Regen bleiben alle Lerngruppen im Klassenraum zusammen mit der Lehrkraft. Die zur Aufsicht eingesetzten Kollegen lösen die Fachlehrer ab.
  1. Die Garderoben dürfen nicht genutzt werden. Alle Kleidung etc. bleibt beim Schüler /bei der Schülerin.
  2. Maximal 2 Personen dürfen gleichzeitig im Sekretariat in Niederkrüchten sein, in Waldniel nur 1 Person.
  3. Nach Beendigung des Unterrichts begeben sich alle Schülerinnen und Schüler mit Mindestabstand hintereinander zielstrebig auf den Weg nach Hause.