Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Hier möchten wir Sie über Ergänzungen zum Schulbeginn ab 19.04.21 informieren.

  • Die Stufen 5-9 werden in A-/B-Gruppen im Wechselmodell beschult. Gruppe A beginnt am Montag. Unterricht findet bis zur 6. Stunde statt – wie gehabt, die 7. Stunde findet auf Distanz statt.
  • Kursunterricht Stufe 7: Die Fahrkinder werden am Dienstag und Freitag im Distanzunterricht beschult, d.h. die Kinder (NUR die Fahrkinder, die für ihren Kursunterricht an den jeweils anderen Standort fahren müssten) fahren nach ihrem Klassenunterricht nach Hause und begeben sich in den Distanzunterricht für ihren Kurs.
  • Kursunterricht Stufe 8 und 9: findet statt.
  • Stufe 10 wird als ganze Klasse in ihrem Stammklassenraum von Montag bis Donnerstag beschult, laut Stundenplan. Ausnahme ist der Freitag, da werden die Klassen 10 in Waldniel im Wechselmodell (Gruppe A zunächst Präsenzunterricht, Gruppe B Distanzunterricht) beschult, um eine Fortführung des Kursunterrichts zu ermöglichen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen. In Niederkrüchten findet Unterricht von Montag- Freitag statt, der Kursunterricht am Donnerstag findet weiterhin im Wechsel 10f oder 10g statt.
  • Es besteht eine wöchentlich zweimalige Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen und für das gesamte schulische Personal. Wahlweise gilt auch die Vorlage eines negativen Bürgertestergebnisses durch eine Teststelle, das nicht älter als 48 Stunden ist. Wir starten mit den Tests jeweils dienstags früh im Klassenraum. Im Falle eines positiven Selbsttests sind wir verpflichtet, dieses dem Gesundheitsamt zu melden. Der Selbsttest muss zwingend durch einen PCR-Test überprüft werden.
  • Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können NICHT am Präsenzunterricht teilnehmen. Eltern müssen im Widerspruchsfall diesen erneut schriftlich an die Schule senden. Wir stellen sicher, dass die Inhalte für die Schülerinnen und Schüler über IServ mitgeteilt werden. Ein Anspruch auf einen individuellen Distanzunterricht existiert nicht. Die durch das Fehlen am Präsenzunterricht entstandenen Lerndefizite müssen die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich erarbeiten. Für Schülerinnen und Schüler, die den Test verweigern und dadurch eine Klassenarbeit verpassen, wird diese als nicht erbrachte Leistung mit „ungenügend“ bewertet, nach Vorgabe des MSB.

Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches Weiterlernen!

Die Schulleitung, Stand 15.04.21, 11.30 Uhr